SEG Automotive steht für über 100 Jahre Innovationen in seinem Produktbereich: von Anlasser und Lichtmaschine über Start-Stopp bis zur Mildhybridisierung. Durch die Reduzierung von Emissionen über alle Antriebstechnologien hinweg leistet der globale Zulieferer einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz: Angespornt von einer Leidenschaft für Innovation treibt SEG Automotive den Wandel zu effizienteren Verbrennungsmotoren, 48V-Hybriden und der Elektrifizierung voran.
SEG Automotive Germany GmbH | | Stuttgart-Weilimdorf | Entwicklung, Elektronik, Entwicklung, Konstruktion, Entwicklung, Mechanik, Entwicklung, Softwareentwicklung, Voraus- und Technologieentwicklung | Berufserfahrene | 29.09.2022 | 801

Moderator Design-FMEA (m/w/d)

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Mobilität. Und Ihre eigene.
SEG Automotive verbindet die Stärke eines Global Players mit den kurzen Entscheidungswegen und der Kultur eines mittelständischen Unternehmens. Wir bieten Ihnen einen erfüllenden, anspruchsvollen und zukunftssicheren Arbeitsplatz: Bei uns können Sie einen Beitrag zur Gesellschaft leisten - und haben gleichzeitig vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und internationalen Entwicklung.

Werden Sie Teil unseres interkulturellen Teams von über 7.000 Mitarbeitern in 14 Ländern. So nehmen Sie Einfluss – auf die Automobilbranche und Ihre eigene Karriere.
 

Wie sich Ihre Zukunft bei uns gestaltet

  • Durchführung von DFMEA für elektrische Antriebssysteme (Hochvolt) im Antriebsstrang von Pkw und Nkw (Elektromechanik, System, Steuerelektronik) sowie für intelligente E-Maschinen-Lösungen (Nebenaggregate wie Klimakompressoren)
  • Interpretation von FMEA-Ergebnissen, Erkennung von sicherheitsrelevanten Aspekten, Präsentation von FMEA-Ergebnissen intern und extern
  • Moderation weiterer Methoden (FTA, FMEDA)
  • Abstimmung mit FMEA-Moderatoren bei SEG weltweit
  • Schulung von FMEA-Teammitgliedern

Was Sie für eine Zukunft bei uns mitbringen

  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften (Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen) oder Physik
  • Expertenwissen bzgl. Methoden aus Produktentwicklung und Qualitätssicherung, z. B. FTA, FMEDA, 8D-Report
  • Erfahrung in der Anwendung von FMEA
  • Fähigkeit in der Moderation eines interdisziplinären Teams, sicheres Auftreten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Idealerweise Kenntnisse in „IQ-FMEA"-Software sowie Erfahrung als Trainer (m/w/d)

Was wir Ihnen in Zukunft bieten

  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit und der Mög­lich­keit, im Home­office bzw. hybrid zu arbeiten
  • Neben 30 Urlaubstagen zusätzliche freie Tage und die Option auf ein Sabbatical
  • Förderung privater Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsleistungen, ergonomische Arbeitsplätze
  • Firmenevents, bezuschusstes Essen in der Kantine
  • Kostenfreies Parkhaus, Vergünstigung für VVS-Tickets
  • Zahlreiche Vorteile des Tarifvertrages der Metall- und Elektroindustrie